Kann ich Dateien von einer toten Festplatte wiederherstellen?

Wenn Sie mit “fehlgeschlagen” ein physisches Problem mit der Festplatte meinen, dann ist es unwahrscheinlich, dass ein Dateiwiederherstellungsprogramm hilft. Da Dateiwiederherstellungssoftware wie jedes andere Programm Zugriff auf Ihre Festplatte benötigt, ist sie nur dann wertvoll, wenn die Festplatte ansonsten in einem funktionierenden Zustand ist.

 Kann ich Dateien von einer toten Festplatte wiederherstellen?
Teile der Festplatte

Ein physischer Schaden an einer Festplatte oder einem anderen Speichergerät bedeutet nicht, dass alle Hoffnung verloren ist, es bedeutet nur, dass ein Dateiwiederherstellungs-Tool nicht Ihr nächster Schritt ist. Ihre beste Lösung zur Wiederherstellung von Daten von einer beschädigten Festplatte ist die Inanspruchnahme der Dienste eines Datenwiederherstellungsdienstes. Diese Dienste verfügen über die spezialisierte Hardware, das Fachwissen und die Laborumgebungen, die erforderlich sind, um bei der Reparatur und Wiederherstellung der Daten von beschädigten Festplattenlaufwerken zu helfen.

Wenn bei Ihnen jedoch ein BSOD oder ein anderer größerer Fehler oder eine Situation auftritt, die nur den ordnungsgemäßen Start von Windows verhindert, bedeutet das nicht unbedingt, dass Ihre Festplatte ein physisches oder nicht wiederherstellbares Problem hat.

Tatsächlich bedeutet die Tatsache, dass Ihr Computer nicht gestartet werden kann, keineswegs, dass Ihre Dateien weg sind – es bedeutet nur, dass Sie im Moment nicht darauf zugreifen können.

Was Sie tun müssen, ist, Ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen. Hilfe dazu finden Sie unter Wie man einen Computer repariert, der sich nicht einschalten lässt.

Wenn das nicht funktioniert, ist der Anschluss der Festplatte mit Ihren wichtigen Daten an einen anderen Computer, entweder direkt oder über ein USB-Festplattengehäuse, die nächstbeste Lösung.

Vielleicht Mögen Sie Auch…